Leitbild

  1. Wir betrachten den Menschen als individuelles Ganzes. Das bedeutet, seine körper-lichen, geistigen und seelischen Anteile sowie seine soziale Eigenschaften bilden eine Einheit.

    Feste Bestandteile unseres Menschenbildes sind:
    • Jeder Mensch bildet eine körperliche, geistige, seelische und soziale Einheit.
    • Anerkennung der Subjektivität von Bedürfnissen und des subjektiven Erlebens als Merkmal der Einzigartigkeit jedes Menschen.
    • Die Möglichkeit jedes Menschen zum Wachstum und zur Selbstverwirklichung.
    • Die Notwendigkeit des Individuums, mit seiner Umgebung eine Wechselbeziehung einzugehen.
    • Die Selbstbestimmung, Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit eines jeden Individuums.
  2. Wir achten andere Meinungen, Lebenseinstellungen und Weltanschauungen. Entscheidungen werden transparent gemacht und begründet. Wir gehen Konflikten nicht aus dem Weg, sondern erkennen sie als Chance für ein partnerschaftliches Miteinander und lösen sie gemeinsam.
  3. Wir erbringen für unsere Klienten eine qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung im Rahmen der gesetzlichen Regelungen und Vorschriften.
  4. Wir berücksichtigen bei unserem Handeln die Bedürfnisse und Ressourcen jedes einzelnen Klienten und pflegen in Anlehnung an das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel – Aktivitäten und Erfahrungen des täglichen Lebens (AEDL).
  5. Wir fördern die Ressourcen unserer Klienten und geben Hilfestellung bei der Bewältigung behinderungs- und krankheitsbedingter Beeinträchtigungen. Wir beteiligen uns am Rehabilitations- und Integrationsprozess des Klienten unter Einbeziehung der Angehörigen und anderer Institutionen. Wir geben Hilfestellung bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und der sozialen Integration.
  6. Sterbenden und ihren Angehörigen sind wir nahe und begleiten sie auf ihrem Weg.
  7. Wir organisieren die Pflege im Team und fördern die Eigenverantwortung und die aktive Beteiligung aller Mitarbeiter.
  8. Der Pflegedienst wird von qualifizierten Mitarbeitern durch ein effizientes Management partnerschaftlich im Team geleitet.
  9. Die Teilnahme an externen Fortbildungen und die Veranstaltung von internen Fortbildungen ebnet den Weg dafür, dass alle Mitarbeiter ihre Aufgaben gewissenhaft mit dem aktuellen Fachwissen durchführen.
  10. Diese Leitlinien und Ziele sind für uns ein verbindlicher Rahmen; wir verpflichten uns, unsere Leitlinien und Ziele immer wieder zu überprüfen und wenn nötig anzupassen.

Druckversion
Freitag, 07. Dezember 2007